Direkter Ligand für ERBB3- und ERBB4-Tyrosinkinase-Rezeptoren. Pharmakodynamische Experimente bei Tieren zeigten, dass rekombinates Neuregulin (NRG1) den Grad der Schädigung von Myokardzellen, verursacht durch Ischämie, Hypoxie und Virusinfektion, reduzieren kann. Rekombinantes menschliches Neuregulin-1 beta 2, das in E.Coli produziert wird, ist eine einzelne, nicht glykosylierte Polypeptidkette mit 61 Aminosäuren mit einer Gesamtmolekularmasse von 7055 Dalton.

Synonyme: Neuregulin-1, NRG1, GGF, HGL, HRGA, NDF, SMDF, HRG, ARIA, GGF2, HRG1