Humanes Plättchenlysat (hPL) ist eine xenofreie Alternative zu FBS.
Humanes Plättchenlysat ist eine vielversprechende Quelle für bioaktive Substanzen mit angereicherten Wachstumsfaktoren, nicht nur für die Wundheilung in vivo und den Gewebwiederherstellung, sondern auch für die Expansion von menschlichen Zellen in vitro.
Humanes Plättchenlysat fördert die Expansion von humanen adhärenten und nicht adhärenten Primärzellen und anderen Zelllinien, einschließlich primärer mesenchymaler Stromazellen (MSCs).

Defibriniertes hPL ist einsatzbereit. Es ist kein zusätzliches Heparin erforderlich.
Die Defibrinierung erfolgt nach einer von PAN-Biotech entwickelten Methode.
Hierzu sind keine zusätzlichen Enzyme wie Thrombin erforderlich.