Panexin BMM ist ein komplett definierter Serumersatz zur Kultivierung von Makrophagen aus murinem Knochenmark (murine bone marrow derived macrophages, BMM) unter serumfreien Bedingungen. Die gebrauchsfertige sterile Lösung wird in einer Endkonzentration von 5 % zum Basalmedium RPMI 1640 zugegeben, ergänzt mit 50 mM Mercaptoethanol und 2 ng/ml GM-CSF mur. rec.

Zusammensetzung
Panexin BMM enthält aufgereinigte Proteine, Lipide, Salze, Aminosäuren, Spurenelemente, Anheftungsfaktoren und Hormone in einer optimierten Rezeptur. Es enthält keine Wachstumsfaktoren und undefinierten Hydrolysate oder Lysate (z. B. Peptone).
Eignung und Anwendungsgebiete
Panexin BMM ist für die Generierung von murinen Makrophagen aus Knochenmark unter serumfreien Bedingungen entwickelt worden. Dies erlaubt standardisierte Bedingungen und reproduzierbare Ergebnisse.
Besondere Vorteile
Panexin BMM ermöglicht die Generierung von murinen Makrophagen aus Knochenmark unter standardisierten serumfreien Bedingungen. Die Ergebnisse werden dadurch vergleichbar, da nicht definierte Komponenten wie sie bei serumhaltiger Kultur vorkommen, eliminiert werden. In Panexin BMM gereifte Makrophagen weisen eine exzellente Adhärenz auf.